Wenn Sie unter psychosomatischen Erkrankungen leidenů

Funktionelle Entspannung

Die funktionelle Entspannung (FE) hilft bei Erkrankungen, in denen das vegetative Gleichgewicht, der Rhythmus oder auch die Balance von Körper und Seele gestört sind und die alleine mit Mitteln der Körpermedizin nicht zu behandeln sind.

Die Methode wird bei Erwachsenen als auch bei Kindern eingesetzt zur Linderung von:
Asthma, Ekzem, Kopfschmerzen, Migräne,
Herz-Kreislaufbeschwerden, Blasen- und Verdauungsstörungen, Gelenkbeschwerden, Muskelverspannungen sowie Konzentrations-, Schlaf-, Sprech- oder Sprachstörungen.

Als anerkannte FE–Therapeutin versetze ich Sie in die Lage, Ihren Körper verändert wahrzunehmen, besser mit sich umzugehen und sich durch einen bewusst vertieften Atemrhythmus zu entspannen, um schließlich den eigenen Rhythmus zu finden. So verbessern und stärken Sie die Balance von Körper und Seele.








"Gesundheit ist nicht die Abwesenheit von Störungen,

sondern die Fähigkeit, mit ihnen umzugehen."

Marianne Fuchs